ESV Lüneburg – Lüneburger SK II 1:2 (1:0)

ESV-Spieler Joschka Schiller: „Die Einstellung stimmte heute bei beiden Mannschaften. Der Schiri hat sich heute aber unnötigerweise zurückgehalten, dadurch wurde die Partie sehr hitzig. Der LSK hatte heute mindestens Chancen für zehn Tore und mit der heutigen Einstellung wird es sehr schwer mit dem Aufstieg.“

Tore

1:0 T. Dietrich (33.)

1:1 Walter (55.)

1:2 Notschewneu (91.)

Quelle: luenesport.de

Leave Yours +

Keine Kommentare

Antworte

* Notwendige Felder
Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.