ESV Lüneburg – Lüneburger SK II (Sonntag, 15:00)

Im ersten Spiel gegen Reppenstedt II spielte der ESV 2:2. ESV-Spieler Joschka Schiller: „Mir hat gut gefallen,dass wir alle, auch wenn wir im Rückstand waren gekämpft haben,was schließlich auch belohnt wurde.Insbesondere mit der Defensive bin ich sehr zufrieden. Gar nicht gefallen hat mir,dass wir uns untereinander sehr zur Ordnung rufen muissten, weil wir uns gegenseitig sehr angemeckert haben.“

Schiller weiter: „Im Spiel nach vorne könnten wir noch etwas ruhiger werden und Fehlpässe vermeiden.“

Was am Sonntag geht, da lässt sich Schiller überraschen: „Schauen wir mal,es wird auf jeden Fall ein spannendes und Kampfbetontes Spiel und kein Sonntagskick. Wir werden auf jeden Fall alles geben um als Sieger vom Platz zu gehen.“

Kader: „Bislang sind alle Spieler dabei.“

 

Quelle: luenesport.de

Leave Yours +

Keine Kommentare

Antworte

* Notwendige Felder
Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.