MTV Handorf – ESV Lüneburg (Sonntag, 15:00)

Der MTV Handorf hatte kurz nach dem Saisonstart schon das erste spielfreie Wochenende. Ein Vorteil, Nachteil oder ist sowas eigentlich total egal? MTV-Obmann Malte Luhmann: „Ich sehe darin keinen Nachteil, wir haben das Wochenende für den ersten Mannschaftsabend genutzt und können uns nun erholt auf die kommenden Aufgaben konzentrieren.“

Luhmann schaut auf die kommende Partie gegen den ESV: „Wichtig ist, dass wir uns auf unsere Stärken konzentrieren und hoffentlich mal unsere Chance nutzen.“

ESV Lüneburg hat gegen LSK II fast ein Unentschieden geholt und nur durch einen Last-Minute-Treffer noch verloren. Was wird den MTV erwarten? „Der ESV Lüneburg, hat bis jetzt einen Punkt geholt und wird mit Sicherheit nicht zu uns kommen, damit es so bleibt. Sonst kann ich zum Gegner nicht viel sagen“, so der Handorfer Luhmann.

Kader: „Leider fehlt Tobias Kottwitz rot gesperrt. Der Rest sollte an Bord sein, wenn nichts außergewöhnliches mehr passiert.“

 

Quelle: luenesport.de

Leave Yours +

Keine Kommentare

Die Kommentare sind geschlossen.

  • Kommentare sind geschlossen