TuS Hohnstorf und VFB Oldenburg dominieren das Hans Hüge Turnier

Die weite Anreise hatte sich am Ende doch noch gelohnt: Beim diesjährigen Herrenableger des Hans Hüge Turniers gewinnt die Vertretung des VFB Oldenburg das Finale und holt sich die begehrte Trophäe. Beim Turnier der Oldies konnte der TuS Hohnstorf seinen Titel verteidigen.

Zunächst zum Herrenturnier: Da zwei Mannschaften im Vorfeld abgesagt hatten und sich das Teilnehmerfeld somit auf 6 Mannschaften reduzierte, entschied sich die Turnierleitung kurzfristig für den Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ mit anschließendem Halbfinale und Finale. In der Gruppenphase sah es jedoch noch nicht nach einem Turniersieg der Oldenburger aus, hier glänzte vor allen Dingen die 1. Mannschaft des ESV. Doch wie es sich für einen guten Gastgeber gehört, verloren die Eisenbahner das Halbfinale mit 0:1 gegen jenen VFB Oldenburg, den sie im Gruppenspiel noch mit genau diesem Ergebnis bezwungen hatten. Das zweite Halbfinale konnte die Berufsakademie Lüneburg klar mit 4:1 gegen den TuS Ebstorf für sich entscheiden.

In einem ausgeglichenen Finale hatte der VFB Oldenburg dann die stärkeren Nerven und sicherte sich mit einem knappen 1:0 gegen die Berufsakademie den Turniersieg. Der ESV I holte sich nach einem packenden 9-Meterschießen immerhin noch Platz 3.

So sah das Gesamtklassement am Ende des Herrenturniers aus:

1. VFB Oldenburg III
2. Berufsakademie Lüneburg
3. ESV Lüneburg I
4. TuS Ebstorf
5. FC Abgehn
6. ESV Lüneburg II

Beim Altligaturnier am Vortag konnte sich wie schon im Vorjahr der TuS Hohnstorf durchsetzen. Das Team von der Elbe musste sich jedoch quälen, erst nach Penaltyschießen konnte die SG Ilmenau/Heidetal mit 1:0 besiegt werden. Das Spiel um Platz 3 gewann die SG Brietlingen/Bardowick gegen die SG Bispingen/Hützel/Steinbeck mit 3:2, ebenfalls nach Penaltyschießen. Der ESV bewies auch hier wieder gute Gastgeberqualitäten und schied bereits im Viertelfinale gegen den späteren Sieger SG Brietlingen/Bardowick mit 0:2 aus.

Zu guter letzt noch einige Fotos vom 2. Turniertag (Herrenturnier):

Leave Yours +

Keine Kommentare

Die Kommentare sind geschlossen.

  • Kommentare sind geschlossen