ESV zu Gast beim HIRI Hallenturnier des TSV Gellersen

Am Sonntag, den  03.02.2013, fand in der Gellersenhalle in Reppenstedt das 19. HIRI Hallenturnier vom TSV Gellersen statt. Zu Gast war der ESV Lüneburg, der in der Gruppe mit dem FC Heidetal, TSV Gellersen und einer Auswahl der Schule Marienau spielte.

Im ersten Spiel hatte der ESV einen Fehlstart und wurde vom FC Heidetal böse mit 6:0 bestraft!

Im zweiten Spiel kamen die Eisenbahner besser ins Spiel, standen sicherer und spielten mehr zusammen. Leider stand es am Ende 1:3 für den Gastgeber des Turniers, TSV Gellersen.

Im letzten Spiel der Vorrunde musste ein Sieg her. Alle Spieler des ESV hängten sich voll rein, dies wurde mit einer 2:0 Führung belohnt. Leider gaben die Gegner aus der Schule Marienau nicht auf. Deren Einsatz zahlte sich aus, sodass der ESV am Ende mit einer 2:3 Niederlage den Platz verlassen musste und mit leeren Händen da stand.

Als Vierter in der Gruppe schied der ESV aus und kann sich nun auf die Hallenkreismeisterschaften am kommenden Wochenende konzentrieren.

Insgesamt setzte der ESV drei verschiedene Feldspieler als Torwart ein, wovon Kapitän Dustin Auth eine starke Partie im Kasten spielte. Auch die Tore von Jan, Cedric und Joschi konnten sich sehen lassen.

 

Leave Yours +

Keine Kommentare

Die Kommentare sind geschlossen.

  • Kommentare sind geschlossen